ISOVOLTAIC setzt auf den asiatischen Markt

  • Asien Spitzenreiter bei der Modulproduktion – China als größter Produzent 
  • Höhere Wirkungsgrade als Herausforderungen für die Zukunft 
  • ISOVOLTAIC auf zwei Messen in China und Japan vertreten

(Lebring, 2. März 2011) Der weltweite Photovoltaik-Markt (PV-Markt) zählt zu einer der am stärksten wachsenden (und nachhaltig wachsenden) Branchen. Die Nachfrage nach Solarenergie wurde durch die Krise nur minimal beeinträchtigt. So gelang der PV-Industrie – ausgehend von einer weltweit installierten Erzeugungskapazität in Höhe von rund 16 Gigawatt (GW) – im Jahr 2010 eine Zuwachsrate von 86 Prozent bzw. 13,8 GW. Damit wird weltweit die 30-GW-Marke an insgesamt installierter Solarstromleistung überschritten. Dies geht aus einer Studie der Bank Sarasin & CIE AG hervor. „Die Zukunftsaussichten der Branche stimmen uns sehr zuversichtlich. Die enormen Wachstumszahlen sprechen für sich und deuten auf eine nachhaltige dynamische Entwicklung hin. Wir müssen uns jetzt auf die künftigen Herausforderungen vorbereiten. Mit den Investitionen in Forschung, Entwicklung und Produktion sind wir dafür gerüstet, unsere Rolle als Weltmarktführer in den nächsten Jahren nicht nur zu behalten, sondern auch noch auszubauen“, so Thomas E. Rossegger, Vorstandsvorsitzender der ISOVOLTAIC AG. Immerhin arbeitet ein Drittel der Angestellten des Unternehmens in Forschung und Entwicklung.

Eine besondere Bedeutung kommt dem chinesischen Markt der Modulhersteller zu, der bereits 60 Prozent der Weltmarktproduktion der Photovoltaik-Module übernommen hat und dem (laut Sarasin-Studie) jährliche Wachstumsraten von rund 77 Prozent prophezeit werden. China hat in den vergangenen zwei Jahren Deutschland als Marktführer abgelöst. Deutschland ist aber vor Italien und Spanien nach wie vor der wichtigste Markt für die Installation von Anlagen zur Erzeugung von elektrischer Energie aus Sonnenenergie. Die Diskussionen um die weitere Entwicklung der Einspeisetarife, deren nächste Reduktion um bis zu 15 Prozent in Deutschland für den Sommer diesen Jahres erwartet wird, steigert die Nachfrage nach leistungsstärkeren Solarmodulen.

Um seine Präsenz am asiatischen Markt zu festigen, ist die ISOVOLTAIC AG auf den zwei wichtigsten Messen für PV in China und Japan, die nahezu zeitgleich Ende Februar/Anfang März stattfinden, vertreten. „Neben China, wo wir im Jahr 2010 unseren Standort gestärkt haben, werden wir künftig verstärkt den Fokus auf Korea legen. Das Wachstumspotenzial des asiatischen Markts ist für uns sehr interessant, wir möchten dabei nicht nur eine beobachtende sondern auch eine gestaltende Rolle einnehmen“, bekräftigt Rossegger.

Über ISOVOLTAIC AG

Die ISOVOLTAIC AG ist weltweiter Markt- und Technologieführer in der Entwicklung und Produktion von Rückseitenfolien für Photovoltaik-Module. Das Unternehmen entstand 2010 aus dem Geschäftsfeld Photovoltaic der Isovolta AG und verfügt somit über 25 Jahre Erfahrung in der Erzeugung hochwertiger Verbundstoff-Schutzfolien für Solarzellen. Die bewährten ICOSOLAR® Rückseitenfolien sowie weitere zukunftsweisenden Folientechnologien sind extrem robust und widerstandsfähig, schützen Solarzellen dauerhaft vor mechanischen, chemischen und Witterungseinflüssen und sorgen zuverlässig dafür, dass Sonnenlicht über einen langen Zeitraum effizient in nutzbare Energie umgewandelt werden kann. Die Technologieführerschaft der ISOVOLTAIC basiert auf intensiven Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten mit Fokus auf den Markt und die Bedürfnisse der Kunden.
Der Hauptsitz der ISOVOLTAIC AG befindet sich in Lebring, Österreich. Das Unternehmen beschäftigt an seinen 3 Standorten Lebring/Steiermark, Eisenstadt/Burgenland und Changzhou/China derzeit über 250 Mitarbeiter. Im Jahr 2010 wurden mehr als 200 Mio. EUR Umsatz erlöst.

Rückfragenachweis:

Corporate Communications
Klaudia Schober

ISOVOLTAIC AG
Isovoltastraße 1
A-8403 Lebring
Tel. +43 / 5 9191-0
Fax +43 / 5 9191 / 9900
E-Mail: klaudia.schober@isovoltaic.com  

Download als PDF-Datei




Seite 32 von 38
  • Markteinführung der neuen Rückseitenfolie ICOSOLAR® CPO 3G

    Eine revolutionäre co-extrudierte Rückseitenfolie aus Polypropylen.

    »mehr
  • ISOVOLTAIC bei der Renewable Energy India Expo

    Besuchen Sie uns bei der Renewable Energy India Expo in Greater Noida 20. – 22. September 2017

    »mehr
Sie möchten mit Leidenschaft
und Innovationsgeist Ihre
Visionen verwirklichen?